Nike Badekappe

Schwimmen ist eine der beliebtesten Sportarten. Ob jung oder alt, der Schwimmsport ist als Freizeitbeschäftigung bestens geeignet, um sich fit zu halten. Denn die Gelenke werden geschont, Muskulatur aufgebaut, das Verletzungsrisiko hält sich in Grenzen. Auch für Übergewichtige eignet sich der Schwimmsport. Ob man dabei nun in seiner Freizeit ein paar Bahnen schwimmen möchte, oder doch eher in Richtung Leistungssport tendiert, das bleibt jedem selbst überlassen. In öffentlichen Schwimmbädern ist das Wasser in der Regel mit Chlor versehen, was die Haut und die Haare angreift. Viele Schwimmer benutzen daher zum Schutz eine Badekappe. Mit einer Badekappe bleiben zudem auch die Haare trocken.

Zum Training beim Leistungssport Schwimmen gehören Badekappen als Bestandteil der Sportausrüstung dazu. Denn die Badekappen vieler Sportwarenhersteller sind derart konstruiert, dass sie eng am Kopf anliegen und dadurch wird der Wasserwiderstand reduziert. Dies bewirkt, dass geringfügig schnellere Bahnenzeiten erzielt werden können. Die Nike Badekappe gehört zu den Sportartikeln, die seit Jahren beliebt sind und erfolgreich verkauft werden. Neben ihrem stylishen Design ist die Nike Badekappe aus funktionellem Material, auch High-Tech-Material genannt, hergestellt, so wie es auch bei den Ganzkörperanzügen im Schwimmsport der Fall ist. Dabei kann die Nike Badekappe nicht nur für schnellere Zeiten sorgen, sondern sie schützt ebenfalls das Gehör. Wer täglich ins Wasser geht, benötigt zwangsläufig eine perfekte Ausrüstung, denn Talent allein reicht nicht aus, um an der Spitze des Schwimmsports mithalten zu können. Die Badekappe alleine reicht dabei natürlich auch nicht. Vielmehr ist es die Kombination aus Talent, gutem Training, Ernährung, Schwimmanzug und Badekappe, was den Sportler an die Spitze bringen kann.